Erste Wertung der Saison 2016/2017

Wir haben unsere erste Wertung nun online gestellt. Zu finden, wie immer unter „Aktuelle Wertung“.

Beste Grüße
Die Wettbewerbsleitung

Die Jagdsaison ist wieder eröffnet

Und nun mit noch größeren Jagdrevier.

Auf Wunsch einiger ambitionierter Wellenflieger aus den Nord-und Mitteldeutschland haben wir das Jagdgebiet vergrößert. Die Wellengebiete des Harzes, des Thüringer Waldes und vom Fulda-Werra Bergland sind jetzt unser Wettbewerbsgebiet. Unser Ziel ist es, die 3 Wellengebiete in einem Flug zu verbinden. Am 1.4.2017 werden in Antjes Imbiss auf dem Verkehrslandeplatz Ballenstedt die Sieger geehrt. Für den Sieger mit der weitesten Strecke gibt es ein Spanferkel inklusive Zubereitung. Der Pilot mit dem größten Höhengewinn bekommt ein 50 l Fass Bier.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Schart

Download: Ausschreibung

Download: Das Ziel

Saisonende

20160416_203529Hallo zusammen,
mit der Siegerehrung und der Übergabe des Höhenpreises in Form eines Fass Bier an Martin Pohl fand die Wellensaison 2015/2016 einen gelungenes Ende.
Danke an die Helfer und an das Gaststättenteam von Antje.
Wir wünschen allen eine erfolgreiche und erlebnisreiche Thermiksaison 2016.
Die Wettbewerbsleitung

Eine magere aber interessante Wellensaison geht zu Ende

Auch wenn noch ein paar Tage bis zum Wertungsende sind, stehen die Gewinner des Harzer Wellenschweins fest. Wir gratulieren in der Kategorie Strecke:

  1. Tomek Ziarko – AC Heppenheim – 458 km/400 Pkt. – DG 800B
  2. Jonas Lüer – LSV Kreis Osterode – 220 km/228 Pkt. – DG 100
  3. Michael Kranich – SFC Erfurt – 146 km/137 Pkt. – Stemme S10

Den Preis für die größte Höhe geht an:

Es gab zwar in dieser Saison vor allem vor Weihnachten sehr viele Südwestlagen nur leider waren im Harz die Wetterfenster oft kurz und meist von sehr viel Feuchtigkeit gezeichnet. Trotz der der problemlosen Freigaben über Bremen Radar und der Organisation des Wellenfensters durch den LSV Ostharz Aschersleben wurde die Flugfläche 200 nicht geknackt. Selbst Tomek Ziarko der sonst Flugfläche 300 gewöhnt ist flog etwas tiefer. Interessant waren die Streckenflüge von Daan vom 20.12.2015 und Tomek Ziarko vom 06.12.2015 die eine Verbindung zwischen der Porta , dem Harz und fast wieder zurück schafften zeigen welch tolle Streckenflüge bei uns möglich sind.

Die Siegerehrung findet am 16.04.2016 um 19:00 Uhr auf dem Flugplatz Ballenstedt in Antjes Imbiss statt. Alle Teilnehmer und Wellenfluginteressierte sind herzlich eingeladen.  Bitte meldet euch unter: wertung@wellenschwein.de  an.  Campingmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden, sonstige Übernachtungsmöglichkeiten sind begrenzt aber nach Absprache möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Die Wettbewerbsleitung
Thomas Schart

Wertung vom 12.02.2016

Mit einer weiten Anreise aus dem Thüringer Wald hat sich Michael auf den 3. Platz geflogen( da ist die Welle nicht so gut). Ich habe es selbst erlebt.

Also kommt zum Harz. Wir warten nicht auf Welle, wir fliegen sie.

Alle anderen Flüge die einen Loggerpunkt im 10 km Radius vom Brocken haben, können unter wertung@wellenschwein.de nachgereicht werden.

Mit freundlichen Grüßen

Die Wettbewerbsleitung